10.04.2018 Mobivortrag: „Rechts rockt nicht“ – Schild und Schwert Festival


rechtsrocktnicht.org – Gemeinsam gegen neonazistische und völkische Festivals – egal wo!

Im sächsischen Ostritz (bei Görlitz) soll am 20. und 21. April 2018 das neonazistische Festival „Schild & Schwert“ im „Hotel Neißeblick“ stattfinden. Weder Datum noch der Ort dürften zufällig gewählt sein. So sollen Bands aus dem „Blood & Honour“ Netzwerk spielen, MMA-Kämpfer gegeneinander antreten, Redebeiträge gehalten und neonazistischer Merchandise angeboten werden um möglichst viele Nazis am Datum des Hitler-Geburtstages nach Sachsen zu mobilisieren. Dabei ist die Form eines mehrtägigen Festivals in der Naziszene neu, was ein weiterer Mobilisierungseffekt sein könnte. Mit dem Angebot sollen jedoch auch die Kassen klingeln. Das als politische Versammlung angemeldete Festival kostet zwischen 15 und 45 Euro Eintritt.

Ein Zusammenschluss von Gruppen und Einzelpersonen aus der Region Ostsachsen, Sachsen und Brandenburg wird das „Schild & Schwert“ Festival nicht kommentarlos geschehen lassen und eigene Akzente setzen. Mehr Informationen dazu bei der Mobiveranstaltung.

Dienstag, 10.04.2018 | 19:00 | Siebenhitze 51 | Greiz

Ausschlussklausel: Entsprechend § 6 Abs. 1 VersG können Personen, die rechtsextremen Parteien oder Organisationen angehören, der rechtsextremen Szene zuzuordnen sind oder bereits in der Vergangenheit durch rassistische, nationalistische, antisemitische oder sonstige menschenverachtende Äußerungen in Erscheinung getreten sind, von den Veranstaltungen ausgeschlossen werden.